A A A _Drukuj

Erlaubnis zu einmaligen nicht mit kommerziellem Betrieb verbundenen Schiffsfahrten

Rechtsgrundlage:

Art. 32 des Gesetzes über die Binnenschifffahrt (Gesetzblatt vom 2006 Nr. 123, Pos. 857 in geänderter Fassung)

 

I Erforderliche Unterlagen (Anhänge erforderlich für den Antrag)

Schriftlicher Antrag des Reeders

 

II Gebühren

Erlaubnis zur einmaligen Fahrt (Prüfung ist im Preis inbegriffen) – 200 zł

 

III Erledigungsdauer

Bis zu 14 Tagen nach der Antragstellung

projektowanie stron SSI - projektowanie stron