A A A _Drukuj

Zentrale Prüfungskommission

Gemäß § 27 Abs. 2 der Verordnung des Ministers für Infrastruktur vom 23. Januar 2003 über die Berufsqualifikationen und Besatzung in der Binnenschifffahrt (Gesetzblatt Nr. 50, Pos. 427 in geänderter Fassung) ist die Zentrale Prüfungskommission am Direktor des Binnenschifffahrtsamtes in Szczecin (Stettin) tätig.

Die Zentrale Prüfungskommission führt Prüfungen für den Erwerb von folgenden Patenten und Zeugnissen durch:

  • Kapitän-patent in der Binnenschifffahrt (Klasse A und B)
  • Schifferpatent in der Binnenschifffahrt
  • Patent zum Schiffsmechaniker in der Binnenschifffahrt.
    und
  • Lotsenberechtigung der Binnenschifffahrt
  • ADN-Sachverständigenzeugnis (Sachverständiger für Sicherheitsmaßnahmen bei der Beförderung von gefährlichen Gütern).

Der Bewerber hat folgende Unterlagen im Sekretariat der Kommission nicht später als 2 Wochen vor dem Prüfungstermin einzureichen:

  • Antrag auf Zulassung zur Prüfung, mit Benennung des Streckenabschnittes der Binnenwasserstraße und Schiffskategorie und -typs, um die er sich bewirbt;
  • Beglaubigte Abschrift des Gesundheitszeugnisses, das den erforderlichen gesundheitlichen Zustand für bestimmten Arbeitsbereich auf Binnenschiffen bestätigt;
  • Nachweis der Fahrpraxis, der auf der Grundlage der Einträgen im Seefahrtbuch ausgestellt wurde

und vom zuständigen Binnenschifffahrtsamt bestätigte Unterlagen;

  • Nachweis der Fahrpraxis im innergemeinschaftlichen Seeschiffsverkehr, der vom Direktor des Meeresamtes bestätigt ist, oder Abschrift eines anderen Dokumentes, das die Berufsbefähigung im Seeschiffsverkehr bestätigt – für Schifferpatente für die Binnenschifffahrt der Klasse A;
  • beglaubigte Abschrift des Schulzeugnisses;
  • beglaubigte Abschrift des vorherigen Befähigungszeugnisses;
  • 2 Lichtbilder 2×2,5 cm;
  • Zahlungsbeleg für die Prüfung in Höhe von: 150 zł für Patentprüfung und 100 zł für Befähigungszeugnisprüfung (fällig vor Ort)

Es ist vorgesehen, die Prüfungen in zwei Terminen (im Frühling und im Herbst) durchzuführen. Die genauen Prüfungstermine werden je nach der Zahl der Bewerber festgelegt. Um eine Prüfung zu organisieren, sollten zumindest 10 Anträge auf Zulassung zur Prüfung bei der Kommission eingereicht werden. Sollten mehrere Bewerber Interesse an der Prüfung haben, so ist es zugelassen, eine Prüfung im zusätzlichen Termin durchzuführen.

Prüfungsvorbereitungskurse werden unter anderem durch folgende Institution organisiert:
Weiterbildungsstudium für Offizier an der Seefahrt-Universität Szczecin (Stettin)
Tel.: +48/91 48 09 717
Fax.:+48/91 48-09-489
E-Mail: sdko@am.szczecin.pl

projektowanie stron SSI - projektowanie stron